Sie möchten zukünftig meinen Newsletter bestellen?

Newsletter bestellen

Gründungszirkel

Info-Termin, Wirtschaftsförderung Münster
Termin: 18.06.2018, 11 Uhr
Info: Gründungszirkel

Macht Geld glücklich? - Gefühle und Geld
Referent*innen: Klaus Lechtenberg, www.kapitalkonzepte.de/ Astrid Hochbahn
Termin: 20.06.2018, 19 Uhr
Infos: https://www.xing.com/events/176-treffen-xing-ms-geld-glucklich-1890466

Fortbildungen

Mach Dein Ding!
Workshop im Rahmen der DGSF-Jahrestagung 2018
Termin: 21.9.2018, 16-17.30 Uhr
Infos: Mach Dein Ding!
Anmeldung: 
https://dgsf-tagung-2018.de/conference/confs/1?query=mach+dein+ding

Maßnahmenkonzepte in der Sozialen Arbeit

Von der Idee zum Konzept
Termin: 5./6.12.2018

Infos: Maßnahmenkonzepte
Anmeldung: https://www.fh-muenster.de/fb10/termine/weiterbildungskatalog.php?wkid=5763&year=2018




Berufswegberatung

 

Sind Sie beruflich unzufrieden? Ohne Job? Ihre Firma strukturiert um? Sie haben Konflikte mit dem Chef/der Chefin oder Ihren KollegInnnen?

Nehmen Sie Ihre Unzufriedenheit ernst und lassen Sie uns gemeinsam nach Lösungen suchen. Bestimmt lässt sich mehr verändern als Sie auf den ersten Blick meinen.

Berufswegberatung bedeutet:

  • Bestandsaufnahme Ihrer jetzigen beruflichen und privaten Situation 
    Was sind Ihre Fähigkeiten, Kenntnisse, Ausbildungen, Talente und die Rahmenbedingungen und Begrenzungen Ihres jetzigen Lebens?
  • Raum für Visionen und Träume 
    Was brauchen Sie, um beruflich zufrieden zu sein?
    Was wünschen Sie sich?
  • Einen Standpunkt einnehmen
    Wie können Sie Konflikte klären?
    Was gibt Ihnen Mut und Selbstvertrauen?
    Was hilft Ihnen, eine Entscheidung zu fällen?
  • Wege finden
    Wo finden Sie Informationen über Ausbildungen und Studiengänge?
    Wie können Sie Familie und Beruf unter einen Hut kriegen?
    Was bedeutet es, sich selbständig zu machen? 
    Wie können Sie Konflikte klären und sich im Arbeitsleben behaupten?

Ausgangspunkt der Beratung ist Ihr Anliegen: Womit sind Sie unzufrieden? Was wünschen Sie sich? Was müsste sich ändern?

Ist es verrückt, angesichts eines schwierigen Arbeitsmarktes, nach Wünschen und Träumen zu fragen? Ich halte dies im Gegenteil für eine vernünftige Strategie. Denn nur mit dem, was Sie gerne tun, werden Sie auf Dauer wirklich gut sein und sich auf einem engen Markt behaupten können. Sie geben Ihr Bestes dann, wenn Sie tun, was Sie wirklich tun wollen.

Sie wissen nicht genau, was Sie wirklich inspiriert? Es gibt viele Dinge, die Sie sich vorstellen können? Sie wissen nicht, wer das haben will? Dann können wir auf Entdeckungsreise und Spurensuche gehen!